Start des Einzelkartenverkaufs für die Theatersaison 2018/19 in der Lobbericher Werner-Jaeger-Halle

Theatersaison 2018/19 : Einzelticket-Verkauf für Theatersaison startet

Ab dem 28. August sind Karten für Veranstaltungen aus den Abonnement-Reihen auch einzeln zu haben

(emy) Wer in der Theatersaison 2018/19 in der Lobbericher Werner-Jaeger-Halle, An den Sportplätzen 7, Veranstaltungen aus einer der Abonnement-Reihen sehen, aber dafür kein Abo kaufen möchte, kann ab Dienstag, 28. August, zugreifen. Dann können Theatergänger und Musical-Liebhaber Eintrittskarten für einzelne Termine aus den beiden Abonnement-Reihen erwerben. Wer möchte, kann sich damit sein ganz eigenes Wunschprogramm zusammenstellen.

Für die folgenden Veranstaltungen können ab dem 28. August einzelne Eintrittskarten erworben werden: „Jesus liebt mich“ (Komödie) am Dienstag, 11. September; „Hexenjagd“ (Schauspiel) am Freitag, 21. September; „Willkommen bei den Hartmanns“ (Komödie) am Samstag, 29. September; „Hammerfrauen“ (Musical) am Samstag, 13. Oktober; „Ich bin dann mal weg“ (Schauspiel) am Montag, 10. Dezember; „Heilig Abend“ (Schauspiel) am Sonntag, 20. Januar 2019; „Breakin’ Mozart“ (Breakdance/Klassik-Show) am Freitag, 1. Februar 2019; „Wunschkinder“ (Komödie) am Freitag, 8. Februar 2019; Richard III. (Drama) am Sonntag, 24. Februar 2019 sowie „Auerhaus“ (Schauspiel) am Samstag, 16. März 2019. Alle Veranstaltungen beginnen um 20 Uhr.

Die Eintrittskarten für die verschiedenen Veranstaltungen kosten zwischen elf und 22 Euro. Für Schüler, Studenten, Auszubildende, Empfänger von Sozialleistungen und Bundesfreiwilligendienstleistende kosten die Eintrittskarten zwischen sieben und 14 Euro. Sie können ab dem 28. August im Internet bestellt werden unter www.nettetheater.de. Zudem sind die Tickets bei der Nettekultur am Doerkesplatz 3 in Lobberich, zu haben sowie telefonisch unter Ruf  02153 8984141 oder per E-Mail unter nettekultur@nettetal.de. Eine weitere Möglichkeit, an Karten zu gelangen, ist über den Bürgerservice der Stadt im Rathaus am Doerkesplatz 11 in Lobberich, Telefon 02153 8980. Zudem sind die Karten an bekannten Vorverkaufsstellen erhältlich.