Stadtwerke Nettetal fördern Jugendarbeit von Vereinen

Nettetal : Stadtwerke fördern Jugendarbeit von 24 Nettetaler Vereinen

Zum sechsten Mal fördern die Stadtwerke Nettetal die Kinder- und Jugendarbeit in Vereinen, jetzt mit einer Spende von 10.506 Euro. „Mit diesem Engagement stärken wir den Standort Nettetal und den Breitensport in Nettetaler Vereinen“, sagte Norbert Dieling, Geschäftsführer der Stadtwerke Nettetal bei der symbolischen Übergabe.

In diesem Jahr kamen 24 Vereine in den Genuss der Spendengelder. Pro Mitglied erhält jeder Verein einen Euro. Vereine mit wenigen Mitgliedern erhalten eine Mindestfördersumme von 200 Euro. „Breitensport ist ohne finanzielle Zuschüsse und das ehrenamtliche Engagement vieler Mitglieder kaum möglich“, sagte Bürgermeister Christian Wagner (CDU). Stellvertretend für die Vereine nahmen Jürgen Hendricks, Vorsitzender des Stadtsportverbandes (SSV), und SSV-Schatzmeister Manfred Bartsch die Spende entgegen.

(heko)