1. NRW
  2. Städte
  3. Nettetal

Nettetal: Stadt kontrolliert Hundehalter wieder etwas mehr

Nettetal : Stadt kontrolliert Hundehalter wieder etwas mehr

Zu Beginn des vergangenen Jahres hat die Stadt stichprobenartig die Steuerehrlichkeit von Hundehaltern geprüft. Im Anschluss erschienen plötzlich rund 400 Hunde mehr auf den Steuerzetteln, im April 2014 waren insgesamt 3503 Hunde im Stadtgebiet steuerlich registriert.

Mancher Hundehalter bekam damals Probleme: Die Stadt strengte 142 Bußgeldverfahren an. Das Steueramt erwägt demnächst eine erneute Zählung, berichtete der Erste Beigeordnete Armin Schönfelder im Ausschuss für Öffentliche Sicherheit, Ordnung und Verkehr. In den kommenden Monaten wird die Stadt in Schaag, Breyell und Hinsbeck genauer hinschauen, ob Hundehalter ihre Tiere anleinen und Kot entfernen. Dass die 14 Beutelspender recht hoch hängen, hat seinen Grund. Sie werden von Kindern schon mal mutwillig entnommen und verstreut.

(lp)