Nettetal: Stadt erhält Landeszuschuss für Petershof

Nettetal : Stadt erhält Landeszuschuss für Petershof

(RP) Große Freude hat beim Verkehrs- und Verschönerungsverein (VVV) Leuth die Mitteilung des CDU-Landtagsabgeordneten Marcus Optendrenk ausgelöst, dass das NRW-Heimat- und Bauministerium die Umgestaltung des Marktplatzes Petershof mit 250.000 Euro fördert.

„Damit kann mit den Arbeiten wie geplant im Herbst begonnen werden“, sagte VVV-Vorsitzender Manfred Meis, der sich gemeinsam mit Ortsvorsteher Heinz-Robert Reiners kürzlich noch beim Nette-Betrieb über den Stand der Vorbereitungen informiert hatte. Wie Heike Meinert vom Gartenamt der Stadt Nettetal sagte, waren die Ausschreibungen so weit fertig, dass sie nach der Zuschusszusage herausgeschickt werden können. Gegenwärtig haben die Stadtwerke ihre Arbeiten an Gas- und Wasserleitungen im Bereich Dorfstraße/Johann-Finken-Straße/Petershof weitgehend abgeschlossen. Nun muss noch eine Kanalhalterung von 37 Meter Länge erneuert werden, ehe dann mit dem Umbau der Platz- und Straßenfläche begonnen wird.

Mehr von RP ONLINE