Spende für die Ferienfreizeit der Kolpingfamilie Hinsbeck

Spende : Spende für die Ferienfreizeit der Kolpingfamilie

Die Kolpingfamilie Hinsbeck konnte sich jetzt über eine Spende freuen: Das Karnevalskomitee Hinsbeck (KKH) übergab karnevalistischen 1.111,11 Euro für die Kolping-Ferienfreizeit.

. Dies war das Ergebnis einer Spendenaktion bei den KKH-Sitzungen im Januar und von einer Einzelspende. Der Vorstand des Komitees hatte überlegt, was man mit den von den Besuchern nicht genutzten Wertmarken (Chips) tun kann. „Meistens wird vergessen, sie zur nächsten Veranstaltung wieder mitzunehmen“, so der Präsident Peter Hüpkes. Man stellte bei den Bunten Abenden eine Spendenbox für soziale Zwecke auf, in die die Besucher die nicht verwendeten Chips geben konnten. Diese erfolgreiche Aktion soll nun 2020, Empfänger der Spende wird dann eine andere soziale Einrichtung sein. heko

(heko)
Mehr von RP ONLINE