Shakespeare König Richard III. mit Max Tidof in der Jaeger-Halle in Nettetal

Lobberich : Max Tidof als König Richard III. in der Werner-Jaeger-Halle

(emy) Schauspieler Max Tidof ist am Sonntag, 24. Februar, in der Werner-Jaeger-Halle, An den Sportplätzen 7 in Lobberich, zu sehen. Auf dem Spielplan steht der Shakespeare-Klassiker König Richard III. in der Fassung des Alten Schauspielhauses Stuttgart.

Beginn ist um 20 Uhr.

Der unangepasste Herzog Richard von Gloucester will nur eines: König werden. Durch Intrigen, Heuchelei, Verrat und Mord ebnet er sich seinen Weg zur Macht. Tatkräftig unterstützt von willigen Helfern ist er bald am Ziel: Als König Richard III. besteigt er den Thron. Doch der Triumph währt nicht lange, sein gewissenloses Handeln hat ihm Feinde beschert. Widerstand formiert sich um Heinrich von Richmond. In der Schlacht von Bosworth stehen sich die beiden schließlich gegenüber, und Richards Schicksal wendet sich.

Karten für Shakespeares Tragödie um den letzten König aus dem Hause York kosten zwischen elf und 22 Euro. Schüler Studenten, Auszubildende, Empfänger von Sozialleistungen, Bundesfreiwilligendienstleistende zahlen sieben bis 14 Euro. Zu haben sind die Tickets im Internet unter www.nettetheater.de sowie bei der Nette-Kultur, Doerkesplatz 3 in Lobberich, Ruf 02153 8984141, E-Mail ­nettekultur@nettetal.
de, dem Bürgerservice, Doerkesplatz 11, Ruf 02153 8980, und an allen bekannten Vorverkaufsstellen.

Mehr von RP ONLINE