1. NRW
  2. Städte
  3. Nettetal

Seit 50 Jahren Schießsport in Nettetal-Schaag

Jubiläum der Schaager Sportschützen : Schaager Sportschützen feiern goldenes Jubiläum

Der Sport-Schützen-Verein Schaag 1968 feiert sein 50-jähriges Bestehen. Dazu laden die Schützen für Sonntag, 30. September, ein. Um 11 Uhr beginnt der  Empfang an der Schießsportanlage im Restaurant „Alter Braukeller“.

Zum Programm gehört die Vorführung der neuen elektronischen Schießanlage. Ab 14 Uhr wird unter fachmännischer Anleitung Schießen für alle angeboten. Gegen 17 Uhr werden die Besten geehrt. Zudem gibt es Kaffee und Kuchen.

Vor 50 Jahren hat sich die Schießgruppe aus der St.-Anna- und-Hubertus-Bruderschaft gelöst. Zunächst schoss man in der Gaststätte Bauernstube im Kreuzgarten.  Ein Hühnerstall wurde umgebaut. Nach ein paar Jahren brauchte man einen neuen Schießstand. Das Problem: Bei anderen Feierlichkeiten im Saal musste man die Stände ab- und  aufbauen. Der nächste Schießstand war ein umgebauter Kuhstall im „Alten Braukeller“ in Kindt. Eine Erweiterung gab es mit einem Luftgewehrstand mit zehn Ständen und einem gemischter Stand.

Nun gab es sportliche Erfolge. Manfred Soschniok qualifizierte sich für die Deutschen Meisterschaften, 1998 war man in der Disziplin KK 60 Schuss liegend deutscher Vizemeister, weitere sportliche Erfolge bei Stadt-, Kreis- und Landesmeisterschaften folgten.

(wi)