Schützengesellschaft Nettetal-Kaldenkirchen Bruch 1878 wählt neuen Vorsitzenden

Kaldenkirchen : Marc Janssen wird Vorsitzender der Brucher Schützen

Bei der Jahresversammlung der Brucher Schützen kandidierte Franz Jürgen Kemmerling nach beinahe 26 Jahren nicht mehr für das Amt des Vorsitzenden. Zu seinem Nachfolger bestimmten die Mitglieder Marc Janssen.

Zuvor waren neben ihm noch Leo Jürgens und Jörg Hebben für den Posten vorgeschlagen worden; die beiden lehnten aber ab.

Kemmerling wurde für seine langjährigen Tätigkeiten als Schriftführer, 1. Vorsitzender, zweimaliger Minister, König, General und Generalfeldmarschall zum Ehrenvorsitzenden ernannt. Der langjährige 1. Schriftführer Dirk Hendrix wurde wiedergewählt. Tobias Dohmen setzte sich bei der Wahl zum 1. Beisitzer gegen Stefan Leven durch. Der 2. Kassierer Christian Nielebock wurde ebenfalls wiedergewählt.

Die Kassenprüfer Wilfried Thelen und Thomas Willemsen bescheinigten einwandfreie Kassenführung, mahnten allerdings die notwendige Beitragserhöhung an. Es wurde dann darüber abgestimmt, ob um 20 oder 30 Euro jährlich erhöht werden solle. Die Mehrheit stimmte für den höheren Betrag. Den Vorschlag des Vorstandes, zur Kostenersparnis die Gratulationen zu verringen, lehnte die Versammlung ab. Nun soll nach weiteren Einsparungsmöglichkeiten gesucht werden. RP

Mehr von RP ONLINE