Nettetal: Schreinerfamilie löscht selbst den Brand

Nettetal: Schreinerfamilie löscht selbst den Brand

Glück im Unglück hatten nach Angaben der Nettetaler Feuerwehr die Bewohner einer Schreinerei in Schaag am Dienstagabend. Als die Eigentümerin gegen 23 Uhr heim kam, bemerkte sie in ihrer Wohnung Brandgeruch.

Aber erst nach intensiver Suche stellte sie fest, dass die angrenzenden Büroräume bereits vollständig verraucht waren. Sie weckte ihren Mann und ihren Sohn und alarmierte die Feuerwehr. Bei deren Eintreffen hatten die Bewohner das Feuer bereits selbst gelöscht. Die Feuerwehr, die mit vier Fahrzeugen und 25 Einsatzkräften ausgerückt war, beschränkte sich bis etwa 0.30 Uhr auf die Kontrolle des Gebäudes und auf die Durchlüftung.

(RP)