1. NRW
  2. Städte
  3. Nettetal

Sanierung im Inneren der Werner-Jaeger-Halle in Nettetal ist fertig

Vorhaben in Nettetal : Werner-Jaeger-Halle ist innen fertig saniert

Über die Zukunft der Werner-Jaeger-Halle in Lobberich ist viel diskutiert worden. Laut Bürgermeister Christian Wagner ist die Sanierung im Inneren der Halle abgeschlossen. Das geplante Bürgerbegehren für einen Abriss der Halle ist am Donnerstag Thema im Rat.

Bei der Vorstellung des Kulturprogramms der Saison 2020/2021 teilte Bürgermeister Christian Wagner (CDU) mit, dass die Sanierung im Inneren der Werner-Jaeger-Halle abgeschlossen sei. Mit der weiteren Planung komme man auf die Zielgerade. Am Donnerstag, 14. Mai, wird sich der Stadtrat in seiner Sitzung auch mit dem geplanten Bürgerbegehren „Stoppt Steuerverschwendung WJH abreißen“ befassen. Am Vortag sagte Wagner dazu, er sei davon überzeugt, dass der Wunsch nach einem Abriss nicht die Mehrheitsmeinung in der Nettetaler Bevölkerung abbilde. Wann die Werner-Jaeger-Halle wieder für den Spielbetrieb zur Verfügung steht, lässt sich heute noch nicht sicher vorhersagen.

Auch das neue Kulturprogramm 20/21 greift auf drei alternative Veranstaltungsorte zurück: den Seerosensaal und die Alte Kirche in Lobberich, die Aula der Realschule in Kaldenkirchen, aber nicht mehr die Evangelische Kirche in Hinsbeck.