Nettetal: Rollerfahrer verletzt sich bei Unfall schwer

Nettetal : Rollerfahrer verletzt sich bei Unfall schwer

Eine Frau befuhr am Freitagmorgen um kurz nach 4 Uhr die Wevelinghovener Straße. Hier entdeckte sie einen 17-jährigen Nettetaler, der offensichtlich kurz vorher mit seinem Roller einen Verkehrsunfall hatte.

Sie verständigte die Polizei. Bei der Befragung des Rollerfahrers war dieser nicht in der Lage, sinnvolle Angaben zu machen. Er klagte über Schmerzen im Oberkörper. Nach einer Erstbehandlung im angeforderten Rettungswagen wurde er zur weiteren, stationären Behandlung ins Krankenhaus gebracht.

Da er augenscheinlich auch alkoholisiert war, entnahm man ihm dort eine Blutprobe. Die Auswertung der Unfallspuren ergab, dass dieser Rollerfahrer offensichtlich über die Straße Wevelinghoven in Richtung Neustraße unterwegs war. Hinter der Einmündung "An Schönkes Krüz" dürfte er in einer leichten Rechtskurve die Gewalt über seinen Roller verloren haben und gestürzt sein.

Dabei rutschte er über die Straße und blieb an dem Zaun einer Pferdekoppel liegen. Der Rollerfahrer sieht nun einem Ermittlungsverfahren wegen Trunkenheitsfahrt entgegen. Das Verkehrskommissariat Nettetal bittet mögliche Zeugen, die zur Klärung des Unfallhergangs beitragen können, sich unter der Rufnummer 02162/377-0 zu melden.

(ots)
Mehr von RP ONLINE