1. NRW
  2. Städte
  3. Nettetal

Nettetal: Rollentausch beim Dreigestirn

Nettetal : Rollentausch beim Dreigestirn

König Roland Bellen kann beim Schützenfest auf erfahrene Minister bauen.

Mit einer "Summer Dance Party" begann das Schützenfest der St.-Lambertus-Bruderschaft Dorf/Metgesheide im Festzelt auf Berg. Die "Dance-Sensation" sorgte für ein gefülltes Zelt und gute Stimmung. "Es war toll, viele junge Leute kamen, obwohl zwei weitere Veranstaltungen im Umkreis stattfanden", freute sich 1. Brudermeister Wilfried Schmitz.

Für Roland Bellen trägt besonders gerne das Königssilber. Im Jahr 2004 war er Minister von König Frank Jansen, der ihn nun mit Uli Heurs als Minister begleitet - Letzterer auch wie 2004. Der ganze Ort war für das Schützenfest geschmückt, kleine Bäumchen mit roten, weißen und blauen Röschen zierten die Straßen. Die Nachbarschaften hatten sich viel Mühe gemacht, um die Zugwege zu dekorieren und dem Schützenfest einen würdigen Rahmen zu geben.

Am Freitag wurde der Prunkbaum am Haus des Königs in Lobberich gesetzt. Mit Unterstützung des Fahnenzuges war dies für die geübten Schützen eine schnelle Angelegenheit. Die unterfränkische Stimmungsband "Die Wülfershäuser" sorgte am Samstagabend für vorgezogene Oktoberfest-Stimmung im Zelt. Da war es kein Wunder, dass zum Königstanz nicht der übliche Dreiviertel-Takt, sondern Helene Fischers "Atemlos" gespielt wurde. Das war mehr oder weniger Motto der folgenden Tage. Am Sonntag besuchten die Schützen die Messe und trafen sich zum Frühschoppen im Zelt. Nachmittag folgte der mehr als neun Kilometer lange Umzug durch das Dorf. Am heutigen Dienstag ist um 17 Uhr die Königsparade auf der Straße Am Kastell. Um 20 Uhr beginnt der Königsgalaball.

(ivb)