1. NRW
  2. Städte
  3. Nettetal

Nettetal-Kaldenkirchen: Radfahrerin bei Unfall schwer verletzt

Nettetal-Kaldenkirchen : Radfahrerin bei Unfall schwer verletzt

Bei einem Verkehrsunfall im Bereich der Steyler Straße/Breslauer Straße ist am Freitagmittag eine 67-jährige Radfahrerin aus Nettetal schwer verletzt worden.

"Möglicherweise hätte ein Helm, den sie leider nicht trug, die Unfallfolgen minimieren können", heißt es von der Polizei.

Ein 63-jähriger, in Tegelen wohnender Niederländer, war am Freitag um 13.15 Uhr mit seinem Citroen auf der Steyler Straße von Tegelen aus nach Kaldenkirchen gefahren. Einige Meter vor der Einmündung Breslauer Straße bemerkte er auf dem linksseitigen Radweg die Radfahrerin.

Als diese dann die Fahrbahn überquerte, ohne auf den Verkehr zu achten, versuchte er noch zu bremsen. Auto und Fahrrad berührten sich jedoch und die Radlerin stürzte. Sie zog sich schwere Verletzungen zu und wurde mit dem Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht, wo sie stationär zur Beobachtung blieb.

Die Polizei appelliert eindringlich an alle Radfahrerinnen und Radfahrer, nach Möglichkeit einen Helm zu tragen. Ein Fahrradhelm kann häufig Verletzungen ganz verhindern oder zumindest abmildern.

(ots)