Polizist stellt mutmaßlichen Fahrraddieb in Nettetal-Lobberich

Lobberich : Polizist stellt mutmaßlichen Fahrraddieb

Ein Beamter der Kreispolizei Viersen hat in seiner Freizeit einen mutmaßlichen Fahrraddieb gestellt. Wie seine Kollegen aus der Pressestelle berichten, beobachtete der Polizist am Donnerstag gegen 9.30 Uhr bei Kaufland an der Johannes-Cleven-Straße in Lobberich einen Mann, der an abgestellten Fahrrädern rüttelte.

Als er eines fand, das nicht abgeschlossen war, fuhr er mit dem gestohlenen Rad in Richtung Freiheitsstraße davon. Der Polizist verständigte die Leitstelle und nahm die Verfolgung auf. Es gelang ihm, den Tatverdächtigen zu stoppen und vorläufig festzunehmen. Den Kollegen des Polizisten gegenüber gab der einschlägig als Fahrraddieb bekannte 62-jährige Brüggener später den Diebstahl zum Zweck des Weiterverkaufs zu.

(emy)
Mehr von RP ONLINE