Polizei stoppt alkoholisierten Lkw-Fahrer in Nettetal-Breyell

Breyell : Lkw-Fahrer mit 1,6 Promille am Steuer

Für einen Lkw-Fahrer ist eine Verkehrskontrolle mit der Abgabe seines Führerscheins geendet. Wie die Polizei berichtete, kontrollierten Polizeibeamte des Viersener Verkehrsdienstes den Mann am Dienstag gegen 14.45 Uhr auf der Lobbericher Straße in Breyell, weil er während der Fahrt mit seinem Mobiltelefon telefoniert hatte.

Die Beamten stellten zudem fest, dass der 50-jährige Fahrer unter Alkoholeinfluss stand. Ein freiwilliger Test brachte das Ergebnis von 1,6 Promille. Der Fahrer musste mit zur Blutprobe, den Führerschein stellten die Beamten sicher. Da der 50-Jährige keinen festen Wohnsitz im Bundesgebiet hat, erhoben die Einsatzkräfte eine Sicherheitsleistung.

Mehr von RP ONLINE