In Nettetal-Breyell Polizei fasst flüchtenden Einbrecher

Breyell · Das gelingt selten. Die Polizei hat in Nettetal-Breyell einen Mann gefasst, der kurz zuvor einen Einbruch verübt hatte. Ein aufmerksamer Zeuge hatte die Beamten alarmiert.

Die Polizei nahm den Einbrecher fest.

Die Polizei nahm den Einbrecher fest.

Foto: dpa/Karl-Josef Hildenbrand

Die Kindertagesstätte an der Straße Lötsch in Nettetal-Breyell hat sich ein 46-jähriger Duisburger am frühen Morgen des 15. Januars als Ziel für einen Einbruch ausgesucht. Ein Zeuge wurde auf die Tat aufmerksam und verständigte die Polizei. Als die Beamten am Kindergarten eintrafen, versuchte der Einbrecher aus dem Haus zu fliehen. Zuvor hatte er sich nach Angaben der Polizei drinnen an einer Geldkassette zu schaffen gemacht.

Den Polizisten gelang es, den Mann auf der Flucht zu stellen und vorläufig festzunehmen. Sie fanden Einbruchwerkzeug bei ihm. Der 46-Jährige wurde in Gewahrsam genommen.

(RP)
Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort