Pedelecfahrer (80) aus Nettetal stirbt nach Unfall auf Boisheimer Straße

Nettetal-Schaag : Pedelecfahrer aus Nettetal nach Unfall gestorben

Der Mann aus Schaag wurde nach einem Unfall am 17. Juni in eine Unfallklinik nach Duisburg gebracht. Er erlag nun seinen schweren Verletzungen.

(saja) Ein 80-jähriger Mann aus Nettetal-Schaag, der vor einer Woche mit seinem Pedelec auf der Boisheimer Straße verunglückte, ist seinen schweren Verletzungen erlegen. Dies teilte die Polizei am Dienstag mit. Der 80-Jährige befuhr am 17. Juni gegen 17.20 Uhr die Boisheimer Straße in Richtung Ortsausgang. An der Einmündung Rahe wollten zwei Traktoren auf die Straße einbiegen. Sie warteten, um die Vorfahrt zu achten. Laut Polizei geriet der Schaager, der keinen Helm trug, aus unbekannten Gründen ins Schlingern und fuhr seitlich gegen die Winde für Abdeckfolie, die einer der Traktoren an der Vorderfront befestigt hatte. Der Pedelecfahrer verletzte sich schwer. Er wurde mit einem Hubschrauber in eine Unfallklinik in Duisburg gebracht.

(saja)