Finanzminister aus Nettetal Optendrenk nimmt Amtsgeschäfte auf

Düsseldorf/Nettetal · Der neue Finanzminister bezieht seinen Bürotrakt. Am Vormittag hielt er seine erste Rede als Finanzminister im Landtag, am Nachmittag stellte er sich den Mitarbeitern seines Ministeriums vor.

 Die ersten Umzugskartons hatte NRW-Finanzminister Marcus Optendrenk bereits am Mittwochabend vorbeigebracht.

Die ersten Umzugskartons hatte NRW-Finanzminister Marcus Optendrenk bereits am Mittwochabend vorbeigebracht.

Foto: MdF NRW

Marcus Optendrenk (CDU), Kostenpflichtiger Inhalt neuer NRW-Finanzminister aus Nettetal, hat sein Büro im Ministerium an der Jägerhofstraße in Düsseldorf übernommen und stellte sich am Donnerstagnachmittag den Mitarbeitern vor. „Ich freue mich auf diese spannende, sehr herausfordernde Aufgabe, der ich mich mit großer Leidenschaft und einem tollen Team in einem Haus voller Sachverstand stellen werde“, sagte der 52-Jährige. Ihm zur Seite steht auch der neue  Staatssekretär der Finanzen, Dirk Günnewig (47), der das Amt von Patrick Opdenhövel übernimmt.

Die ersten Umzugskartons hatte Optendrenk bereits am Mittwochabend, dem Tag seiner Vereidigung, persönlich vorbeigebracht. Das Büro ist ihm vertraut, mit 26 Jahren wurde Optendrenk Büroleiter des damaligen Finanzministers Helmut Linssen (CDU).

Am Donnerstag hielt Optendrenk seine erste Rede als Finanzminister im Landtag (zum Thema Grundsteuer), nahm an der Kabinettssitzung teil, traf sich mit seinem Vorgänger Lutz Lienenkämper zur Übergabe und flitzte nach der Vorstellung bei den Mitarbeitern die Fraktionssitzung.

(mrö)
Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort