Nettetal: Niedieckstraße: Am Montag startet der letzte Bauabschnitt

Nettetal : Niedieckstraße: Am Montag startet der letzte Bauabschnitt

Der letzte Abschnitt der Sanierung an der Niedieckstraße (K1) beginnt am Montag, 6. März. Die Fahrbahn zwischen dem Kreisverkehr Rosental und der Einmündung Wevelinghoven wird instand gesetzt. Dafür investiert der Kreis Viersen 100.000 Euro; 60 Prozent werden gefördert.

Für die Vorbereitungen wird eine Fahrbahn gesperrt; für die Fräs- und Asphaltarbeiten wird die gesamte Straße gesperrt. Eine Umleitung über Rosental, Sassenfeld, An Schönkes Krüz und Wevelinghoven wird eingerichtet. Die Arbeiten sollen mindestens zwei Wochen dauern. Wetterbedingte Verzögerungen sind laut Kreis möglich. Damit wird ein mehr als zweijähriges Vorhaben mit vier Abschnitten beendet. Gesamtkosten: 2,2 Millionen Euro. Die K1 wurde erneuert vom Kreisverkehr bis Wevelinghoven (rund 1,7 Millionen Euro), der Kreisverkehr Rosental wurde gebaut (rund 500.000 Euro). Der Kreis trägt 800.000 Euro. NetteBetrieb und Stadtwerke verlegten Leitungen.

(busch-)
Mehr von RP ONLINE