1. NRW
  2. Städte
  3. Nettetal

Niederkrüchten: Musiker Sebastian Polmans stellt seine neue CD vor

Konzert am Ortsrand von Niederkrüchten-Elmpt : Sebastian Polmans stellt seine neue CD im Wald vor

Einen ungewöhnlichen Ort für seine Präsentation hat der Musiker für seine Präsentation gewählt: Er spielte seine Lieder auf einer Lichtung bei Elmpt.

Bei einem Waldkonzert hat Poet und Liedermacher Sebastian Polmans in Elmpt sein aktuelles Album „Ich schenke mir ein Lied“ vorgestellt. Nach künstlerischer Metamorphose vom stilprägenden Deutschrapper Summsemann über den von der Kritik hochgelobten Suhrkamp-Roman-Debütanten („Junge“) ist aus ihm heute der sanfte Liedermacher Sebastian geworden.

Auf einer Lichtung am Elmpter Ortsrand trug der Musiker und Dichter zur Gitarre die Songs seines eben erschienen Albums „Ich schenke mir ein Lied“ vor. Das Gitarrenspiel hat Polmans sich selbst beigebracht. Er hat eine eigene Zupftechnik entwickelt die, wie er lächelnd zugibt, wohl „jeden Gitarrenlehrer zur Verzweiflung treiben würde“. Melodisch, harmonisch und rhythmisch vielschichtig und variabel begleitet Polmans seine Liedtexte, die von einer radikalen Positivität geprägt sind. Musikalisch blitzt da mal eine Bossa Nova auf, dann wiederum meint man, dem jungen Paul McCartney zu lauschen.

Textlich ist man fast geneigt, dem Künstler naiven Eskapismus zu unterstellen angesichts von Liedern mit Titeln wie „Alles ist gut“. Wäre da nicht die sprachliche Brillanz und die messerscharfe Analyse mit der Polmans immer wieder unserer Alltagssprache zu Leibe rückt. Wer sich etwa Sorgen macht, erschafft der nicht dadurch erst selbige? Variantenreich und erfrischend ist Polmans Loblied auf die Schöpfung, sein Preisen der Natur, sein immer wiederkehrender Appell, die Welt mit kindlicher Neugierde zu erforschen und sich nicht bange machen zu lassen. Nicht von den Nachrichten und nicht von Krisen. Die sind für Sebastian Polmans nur Symptom eines Wandels zum Guten. Ein inspirierender Impuls des Trostes in vermeintlich schwerer Zeit. Außergewöhnlich. Die CD „Ich schenke mir ein Lied“ ist nur beim Künstler selbst über seine Webseite zu beziehen: www.sebastianpolmans.de.