Neue Schulsanitäter für das Werner-Jaeger-Gymnasium Nettetal-Lobberich

Nettetal : Neue Schulsanitäter für das Werner-Jaeger-Gymnasium

18 neue Schulsanitäter gibt es nun an der Schule. In einem Gottesdienst zu ihren Ehren dankte man ihnen für ihren Einsatz.

18 neue Schulsanitäter und drei Ersthelfer verstärken ab sofort das Schulsanitäts-Team des Nettetaler Werner-Jaeger-Gymnasiums. Mit einem ökumenischen Gottesdienst in der Lobbericher Pfarrkirche wurden sie gesegnet. „Was sucht ihr?“ lautete das Thema des Gottesdienstes, der von den Schülern gemeinsam mit Lehrerin und Malteserin Birgit Dohmen vorbereitet worden war. Geleitet wurde der Gottesdienst durch den Malteser-Pfarrer Benedikt Schnitzler und den evangelischen Diakon Gerd Witte. Viele Lehrer, Schüler, Eltern und Malteser waren gekommen, um den Einsatz und das Engagement der Jugendlichen zu feiern. Die 28 Schulsanitäter, die bereits seit einigen Jahren ihren Dienst in der Schule verrichten, traten als „Paten“ mit den neu ausgebildeten Sanitätern an den Altar. Dort wurden die „Neuen“ von den beiden Geistlichen gesegnet. Im Anschluss an den Gottesdienst gab es in der Mensa des Gymnasiums eine kleine Feier. Diözesanleiter Jürgen Werner aus Aachen dankte den Jugendlichen für ihr Engagement und würdigte ihre ehrenamtliche Arbeit. Auch der Stadtbeauftragte für Nettetal, Christopher Gehlmann, gratulierte.

(RP)
Mehr von RP ONLINE