1. NRW
  2. Städte
  3. Nettetal

Nettetal: Nettetals Jugend mag ihre "Marie"

Nettetal : Nettetals Jugend mag ihre "Marie"

Sie kommt mitunter wie ein Sturmgewitter über die Menschen und geht dabei unbeirrbar ihren geraden Weg. "Marie", wie Jugendliche und junge Erwachsene sie rufen, versteht sich als Anwältin derjenigen in der jungen Generation, die zu kurz kommen, gestrandet oder als Außenseiter abgestempelt sind.

Marie-Luise Hellekamps hat einst in der "Arche", dem Jugendzentrum der katholischen Pfarrgemeinde St. Sebastian ihre Nettetaler Arbeit aufgenommen. Es beschäftigte sie unentwegt, dass viele junge Menschen die Jugendzentren nicht aufsuchten. Also stieg sie um auf aufsuchende Jugendarbeit, was modernistisch "Streetwork" heißt.

Marie ist auf den Straßen Nettetals zu Hause. Sie ist bei den 14-jährigen Mädchen, die sich in eine Schwangerschaft flüchteten. Sie ist bei den "harten" Jungs, deren Macho-Getue über die eigene Unsicherheit hinwegtäuschen soll. Sie kümmert sich um die Jungen und Mädchen, die bereits als Halbwüchsige die vermeintliche Perspektivlosigkeit ihres Daseins zu erkennen glauben.

Marie macht Menschen Mut, sich selbst anzunehmen und andere, die ganz anders sind, zu akzeptieren. Mit den Jugendzentren in Nettetal und Bracht entwickelte sie das Konzept "soccer@midnight", in dem Jugendliche Hallenfußball spielen, zu dem ein unterhaltsames und aufklärerisches Rahmenprogramm gehört. Sie organisiert selbst, hält aber Jugendliche auch dazu an, sich selbst zu organisieren. Beispielsweise das Jugendkulturfestival in diesem Jahr.

Nettetals Jugend akzeptiert "Marie" als Anwältin. Sie ist verschwiegen wie ein Grab, kämpferisch und entschlossen. Nettetals Jugend mag "Marie" und ihre Arbeit.

Abstimmen Bis zum 27. Oktober stellen wir Ihnen in der Zeitung und im Internet 30 Personen vor, die wir mit den Kennziffern 01 bis 30 kennzeichnen. Voten Sie im Netz oder per Telefon für Ihren Favoriten: Tel. 01379 88 02 02 - 01 bis 30*. Die letzten beiden Ziffern richten sich nach der Kennziffer der Person, für die Sie voten möchten (*50 Cent/Anruf aus dem dt. Festnetz, ggf. abweichende Preise aus dem Mobilfunk). Wenn Sie für Marie-Luise Hellekamps abstimmen möchten, wählen Sie Tel. 01379 88 02 02-14. www.rp-online.de/unsereBestenViersen

(RP)