Kaldenkirchen Zoll patrouilliert auf E-Bikes im Grenzwald

Kaldenkirchen · Drogenschmuggler sollten sich nicht allzu sehr darauf verlassen, dass sie auf Waldwegen im Grenzgebiet rund um Kaldenkirchen sicher sind. Denn das Hauptzollamt Krefeld hat eine Spezialeinheit im Einsatz.

 Auf den Wegen im Grenzwald sind E-Bikes bessere Fortbewegungsmittel als Autos.

Auf den Wegen im Grenzwald sind E-Bikes bessere Fortbewegungsmittel als Autos.

Foto: HZA Krefeld

Wer Drogen schmuggelt, muss Probleme einkalkulieren, wenn er aus den Niederlanden nach Deutschland einreist. Daran ändert auch das grenzenlose Binnen-Europa nichts, wie Anfang Juni ein Radfahrer auf der Straße Schwannehaus bei Kaldenkirchen feststellen musste.