Strategie für die Zukunft gesucht Nettetal will das Heizen revolutionieren

Nettetal · Weg von Gas und Öl, hin zu erneuerbaren Energien – das ist die Marschrichtung, in die es bei der Wärmeversorgung in der Stadt gehen soll. Wie es gehen könnte, wie öffentliche Gebäude und Privatleute davon profitieren können, soll jetzt erkundet werden.

In Kaldenkirchen könnten das Schwimmbad mit Sauna, eine Schule, eine Turnhalle und eine Kita womöglich aus einem Nahwärmenetz gemeinsam beheizt werden.

In Kaldenkirchen könnten das Schwimmbad mit Sauna, eine Schule, eine Turnhalle und eine Kita womöglich aus einem Nahwärmenetz gemeinsam beheizt werden.

Foto: Ja/Knappe, Joerg (jkn)