1. NRW
  2. Städte
  3. Nettetal

Nettetal: Verstärkung im Ärzteteam des Krankenhauses

Medizinsche Versorgung in Nettetal : Verstärkung im Ärzteteam des Krankenhauses

Mit Jahresbeginn haben Elisabeth Billen und Frank Ramann ihren Dienst im Nettetaler Krankenhaus aufgenommen. Die handchirurgische Versorgung am Städtischen Krankenhaus ist gesichert. Die Innere Abteilung freut sich über einen erfahrenen Oberarzt.

Mit Jahresbeginn haben Elisabeth Billen und Frank Ramann ihren Dienst als Oberärztin und Oberarzt im Nettetaler Krankenhaus aufgenommen. Beide kennen das Haus bereits aus vorheriger Tätigkeit als Fachärztin beziehungsweise Assistenzarzt und wissen die kollegiale Atmosphäre in Nettetal zu schätzen. „Ich habe mich schon während meiner ersten Zeit im Nettetaler Haus sehr wohl gefühlt, sowohl im Team der Unfallchirurgie, aber auch in der Zusammenarbeit mit allen anderen Mitarbeitern. Da fiel mir die Entscheidung der Rückkehr leicht und ich habe mich alternativlos für die Arbeit in Nettetal entschieden“, sagt Billen über ihren Wiedereinstieg.

 Oberarzt Frank Ramann verstärkt die Kardiologie und Pneumologie.
Oberarzt Frank Ramann verstärkt die Kardiologie und Pneumologie. Foto: Städtisches Krankenhaus

Billen unterstützt das Team um Dr. Wilfried Mündges, Chefarzt des Zentrums für Unfallchirurgie (ZUC). „Wir freuen uns, mit Frau Dr. Billen eine erfahrene Kollegin im Bereich der Unfall- und Handchirurgie wieder willkommen heißen zu dürfen“, so Mündges über die Rückkehr der Oberärztin in sein Chirurgenteam. Neben den unfallchirurgischen Fällen widmet sich Billen Patienten mit Erkrankungen und Verletzungen der Hände und Finger. Das Leistungsspektrum umfasst  Nervenkompressionssyndrome, Sehnenprobleme, Geschwulstbildungen und Arthrosen der Hand- und Fingergelenke.

  • Schon im Juni hatten Mitarbeiter vor
    Grevenbroicher setzen sich für Klinik ein : Demo fürs Elisabeth-Krankenhaus geplant
  • Gleich mit vier Abteilungen auf der
    Bundesweites Ranking : Krankenhaus Haan: Bestätigung mal vier
  • Symbolbild: Die Deutsche Meisterschaft fand online
    Kampfkunst beim VfL Hinsbeck : Nettetaler Zheng Guan wird digitaler Wushu-Meister

Die erfahrene Fachärztin für Chirurgie sowie für Plastische und Ästhetische Chirurgie ist gleichzeitig Handchirurgin. Patienten können sich freitags zwischen 8.30 und 11 Uhr in der handchirurgischen Sprechstunde vorstellen. Eine Anmeldung unter Telefon 02153 125 835 und eine Überweisung vom Chirurgen oder Orthopäden sind erforderlich. Während ihrer bisherigen chirurgischen Laufbahn war die 45-Jährige am St. Irmgardis-Krankenhaus Süchteln und am BG Klinikum Duisburg tätig.

Auch Dr. Peter Leven, Chefarzt der Klinik für Kardiologie und Pneumologie, freut sich über weitere tatkräftige Unterstützung. Frank Ramann heißt sein neuer Oberarzt, der die Zusatzbezeichnung Notfallmedizin als Schwerpunkt vorweisen kann; er wird künftig die kardiologischen und pneumologischen Patienten zusammen mit seinem Chef versorgen. Zudem ist Ramann Facharzt für Gastroenterologie und unterstützt zu festen Zeiten in der Woche gleichzeitig den Bereich der Gastroenterologie von Chefarzt Dr. Michael Pauw.

Ramann sammelte zahlreiche Eindrücke im Alexianer-Krankenhaus Tönisvorst und Krefeld, nachdem er nach seiner Assistenzzeit von 2002 bis 2009 das Nettetaler Haus verlassen hatte. So war er unter anderem in der Abteilung für Gastroenterologie und Diabetologie in Tönisvorst sowie in der Klinik für Notfallmedizin in Krefeld tätig. Mit erweitertem Background und wertvollen Erfahrungen im Gepäck ist er jetzt motiviert und voller Überzeugung nach Nettetal zurückgekehrt.

Info Zurzeit gilt für das Städtische Krankenhaus ein generelles Besuchsverbot. Auch in der zentralen Patienten- und Notaufnahme sind Begleitpersonen nur noch in absoluten Ausnahmen erlaubt.

(hb)