1. NRW
  2. Städte
  3. Nettetal

Nettetal: Straßenraub am Lambertimarkt

Vorfall in Breyell : Straßenraub am Lambertimarkt

Eine kleine Menge Bargeld und Ausweispapiere erbeuteten vier junge Männer bei einem Straßenraub am Lambertimarkt. Das Opfer meldete die Tat, die bereits am Mittwoch passierte, erst am Donnerstagabend.

Erst am Donnerstagabend zeigte ein 21-jähriger Süchtelner an, dass er am Mittwochabend Opfer eines Straßenraubs geworden ist.

Er gab an, dass er am Mittwoch gegen 21 Uhr an der Haltestelle am Lambertimarkt gestanden habe. Aus dem Bus der Linie 64 in Richtung Bracht seien vier junge Männer gestiegen und auf ihn zugegangen. Einer habe ihn aufgefordert, seine Bauchtasche herauszugeben, was der Süchtelner ablehnte.

Daraufhin sei er unter Vorhalt eines Klappmessers erneut dazu aufgefordert worden. Nach seiner neuerlichen Weigerung mischten sich auch die Begleiter ein und die vier Männer schubsten den 21-Jährigen zu Boden. Sie lösten die Bauchtasche und flüchteten. Der Süchtelner blieb unverletzt.

Die Tatverdächtigen waren zwischen 20 und 25 Jahre alt und etwa 1,80 Meter groß. Einer trug ein grau-weißes Bandana als Alltagsmaske und war mit schwarzer Jacke, Jeans und Turnschuhen bekleidet. Die Männer sprachen gebrochen Deutsch. Zeugen – eventuelle Businsassen sowie weitere Hinweisgeber – werden gebeten, sich bei der Polizei unter der Rufnummer 02162 3770 zu melden.

(hb)