1. NRW
  2. Städte
  3. Nettetal

Nettetal: Stefanie Black tritt bei The Voice of Germany an

Sängerin Stefanie Black : Nettetalerin tritt bei The Voice of Germany an

Die junge Sängerin Stefanie Black macht bei der Castingshow von Sat.1 mit. Am Sonntag tritt sie an. Mit ihr mitfiebern wird Tom Barcal, Schauspieler und Sänger. Beide wollen im November heiraten.

Am Sonntag ist es soweit: Die Sängerin Stefanie Black aus Nettetal ist am 17. Oktober um 20.15 Uhr bei „The Voice of Germany“ dabei. „Das ist meine zukünftige Frau“. Schauspieler und Sänger Tom Barcal (Alles was zählt“) strahlt übers ganze Gesicht. „Es war ein harter Weg bis zur Jury von The Voice of Germany. Viele Hürden musste Stefanie überstehen. Aber sie hat es geschafft“, so Tom Barcal.

Stefanie Black, 1998 in Lincoln in England geboren, ist eine deutsch-britische Sängerin. Sie hat eine englische Mutter und einen deutschen Vater. Ihr Abitur machte sie mit 16 und begann im Oktober 2015 eine Ausbildung zur Berufsmusikerin an der Hamburg School of Music mit den Hauptfächern Gesang und Klavier. Vor und während ihres Studiums sammelte sie bei vielen Wettbewerben und TV-Shows Erfahrungen. 2012, mit 14, stand sie im Halbfinale von X-Factor El Mundo in Spanien. Sie war Finalistin beim „Coast Rider Spanien Musik Preis“ im Bereich „neue beste Sängerin 2013“ und Finalistin im „Coast Rider“ Stolz von Spanien (Junge Leistungsträger Preis 2014).

  • Sänger Nico Santos ist Juror bei
    Castingshow bei ProSieben : "The Voice of Germany" wirft Kandidaten raus
  • Eine Neuerung: Die Zuschauer können sich
    Elfte Staffel : Was Fans zu „The Voice of Germany“ 2021 wissen müssen
  • Wer kann neben Sarah Connor als
    TV-Gesangs-Contest : Zwei Krefelder bei The Voice of Germany

Es folgten Auftritte in Deutschland. Stefanie Black schaffte es bei RTLs „Das Supertalent“ 2014 mit vier Ja- Stimmen unter die letzten Kandidaten. Bei der Castingshow „Deutschland sucht den Superstar“ schaffte sie es 2017 bis in den Deutschland Recall nach Köln unter die letzten 100. Sie belegte den dritten Platz beim Alpen Grand Prix 2017 in Meran in Südtirol. Beim Deutscher Rock & Pop-Preis belegte sie 2017 den dritten Platz in der Nebenkategorie „beste Schlagersängerin“ und den zweiten Platz in der Nebenkategorie „Beste Musicalsängerin“. Sie gewann die Hauptkategorie „Bester Singer (Coversong)“. Ihre drei Titel „Liebesplanet“, „Wenn Du es willst“ und „Du bist wie Medizin“ waren 2017 alle in den Deutschen Charts vertreten. Ihr erstes Album „Nur mit Dir...“ erschien im Januar 2018.

Wenn man sich bei Youtube ihre Videos anschaut, spielt Tom Barcal bereits mit. Vor einem Jahr ist das Paar von der Mühlenstraße in Lobberich nach Breyell umgezogen. Am 19. November soll geheiratet werden. Besonders stolz ist Tom Barcal, dass sein Sohn Marvin sein Trauzeuge ist. Anschließend wird im Seerosensaal gefeiert. Beide haben eine große Familie. Aber es wurden auch etwa 40 Prominente eingeladen. Auf der Gästeliste stehen Nino de Angelo, Sänger, Harald Glööckler, Modeschöpfer, Lou Hoffner, Sängerin, Graham Bonney, Sänger, Olivia Pascal, Schauspielerin, Harry Wijnvoord, Moderator, Erdal Keser, Fußballspieler, Patrick Hufen, RTL, Bernie Kuhnt, Sat. 1-Serie Niedrig & Kuhnt, Biggi Lechtermann, Moderatorin, Eva Jakob, Jakob Sisters, Janina Korn & Roland Heitz, Schauspieler, Stefan Jonas, Regisseur der Serie „Sturm der Liebe“. Bereits vor der Hochzeit haben sich Stefanie und Tom ihre Liebe und Namen in die Haut gebrannt. Sie haben sich beide gegenseitig ein Partner-Tattoo geschenkt.

Tom Barcal drehte mit bekannten Stars die Sky-Serie „Die Wespe“. Premiere ist am 27. Oktober beim Filmfest in Köln. Am 3. Dezember wird die Comedy-Serie um einen Dart-Profi auf der Verliererspur, der es allen noch einmal beweisen will, ausgestrahlt. Zurzeit wird das Paar von VOX für eine neue Dokumentation begleitet. Die Sendung soll im Januar samstags zur Primetime ausgestrahlt werden. Der genaue Termin steht noch nicht fest. Und im Januar 2022 beginnen für Barcal die Dreharbeiten zum Film „Memories“.