Nettetal: Stadt lässt Bäume an der Lobbericher Straße fällen

Breyell/Lobberich: Stadt lässt Bäume an der Lobbericher Straße fällen

Die Lobbericher Straße (Kreisstraße 1) zwischen Breyell und Lobberich ist seit Samstag gesperrt.

Grund dafür war zunächst eine umgestürzte Tanne, die die Fahrbahn blockierte, teilte die Stadtverwaltung am Montag mit.

Allerdings habe sich zwischenzeitlich herausgestellt, dass eine Vielzahl der Bäume an dieser Stelle abgestorben seien und gefällt werden müssten, heißt es, da diese bei böigem Wind ebenfalls drohten, auf die Straße zu stürzen.

Am Dienstag, 12. Februar, soll eine Fachfirma damit beginnen, die Bäume zu entfernen. Dafür wird laut Stadtangaben die Lobbericher Straße an dieser Stelle halbseitig gesperrt. Der Verkehr wird für diesen Zeitraum durch Ampeln geregelt. Im Bereich der Umleitungsstrecke über die Straße Onnert hat die Stadtverwaltung zudem Halteverbote angeordnet, um den Verkehrsfluss zu verbessern.

Mit vorbereitenden Arbeiten wurde bereits im Laufe des Montags begonnen. Bei gutem Wetter dauern die Arbeiten etwa drei Tage, heißt es von der Stadt.

(RP)
Mehr von RP ONLINE