Nettetal: Mustafa Pilgeci ist der neue Klimamanager

Nettetal : Für eine bessere Klimabilanz der städtischen Bauten

Mustafa Pilgeci ist Umweltschutztechniker.

MUSTAFA PILGECI   heißt der zweite Klimaschutzmanager, den die Stadt Nettetal im August eingestellt hat. Mustafa Pilgeci, staatlich geprüfter Umweltschutztechniker, ist dabei zukünftig für die Umsetzung des Klimaschutzteilkonzepts für die Liegenschaften der Stadt Nettetal zuständig. Ähnlich wie das von Klimaschutzmanager Musa Sahin betreute Klimaschutzkonzept enthält das Teilkonzept eine Vielzahl von möglichen Handlungsoptionen zur Senkung des fossilen Primärenergiebedarfs und somit auch der Treibhausgasemissionen. Das Konzept bezieht sich speziell auf Gebäude, die sich im Eigentum der Stadt Nettetal befinden. Somit dient das Klimaschutz-Teilkonzept vor allem dazu, die CO2-Emmissionen und Energiekosten städtischer Liegenschaften zu reduzieren. Klimaschutzmanager sollen auch dafür sorgen, dass die internationalen Abkommen und Vereinbarungen rund um den Klimaschutz auf regionaler Ebene umgesetzt werden, und bilden eine Schnittstelle zwischen Politik, Industrie und Handwerk.

(RP)
Mehr von RP ONLINE