1. NRW
  2. Städte
  3. Nettetal

Nettetal: Kinderarzt Dr. Wolfgang Steinhoff verstorben

Kinderarzt in Breyell : Kinderarzt Dr. Wolfgang Steinhoff verstorben

Nach kurzer, schwerer Erkrankung starb der langjährige Breyeller Kinderarzt Dr. Wolfgang Steinhoff im Alter von 71 Jahren. Am Montag wurde er in Breyell beerdigt.

Dr. Wolfgang Steinhoff, der ehemalige Breyeller Kinder- und Jugendarzt, ist tot. Der 71-jährige pensionierte Arzt verstarb am 2. Februar im AKH Viersen nach kurzer, schwerer Erkrankung.

Wolfgang Steinhoff wurde am 5. Oktober 1949 in Röblingen (Sachsen-Anhalt) geboren und wuchs in Halle an der Saale auf. Nach seinem Medizinstudium arbeitete er als geschätzter Kinderarzt und ärztlicher Direktor an der Polyklinik Halle. Nach der Wende eröffnete Dr. Steinhoff im Herbst 1991 seine Kinderarztpraxis in Breyell. Hier stellte er sich fast drei Jahrzehnte in den Dienst seiner jungen Patienten aus Nettetal und Umgebung. Erst im Alter von 70 Jahren übergab er seine Praxis Ende 2019 an seinen Nachfolger, den Arzt Sulaiman Al Sawaf. Steinhoffs Ehefrau Marie Theresia „Mike“ und Tochter Jenny, die seit 20 beziehungsweise zehn Jahren als Arzthelferinnen in der Praxis mithalfen, sind auch heute noch dort tätig. Neben dem Beruf war für Wolfgang Steinhoff seine Familie das Wichtigste. Im November letzten Jahres feierte er gemeinsam mit seiner Frau Mike die Silberhochzeit. Seine drei Töchter machten ihn zum stolzen Großvater von fünf Enkelkindern. Privat war Wolfgang Steinhoff großer Fußballfan und passionierter Skatspieler sowie leidenschaftlicher Radfahrer und Gartenfreund. Zudem liebte er gutes Essen, Wein und Musik. Sein viel zu früher Tod hinterlässt in seiner Familie und seinem Freundeskreis eine nicht zu schließende Lücke. Die Trauerfeier und Beisetzung in Breyell konnte am Montag nur im engsten Kreis stattfinden.

(hb)