1. NRW
  2. Städte
  3. Nettetal

Nettetal: Eiserne Hochzeit bei Rückwarth in Hinsbeck

Jubiläum in Hinsbeck : Ehepaar Rückwarth feiert Eiserne Hochzeit

Katharina und Emil Rückwarth in Hinsbeck können am 12. April ein besonderes Jubiläum feiern: Sie sind dann 65 Jahre verheiratet. Kennengelernt haben sich sich beim Beerenpflücken.

Am 12. April feiern in Hinsbeck Katharina und Emil Rückwarth Eiserne Hochzeit, also 65 Jahre gemeinsamen Lebensweg. Die am 21. April 1938 in Hinsbeck geborene Katharina Verhees arbeitete als Verkäuferin bei Kaisers in Grefrath, später in einer Lobbericher Heißmangel.

Der am 5. November 1934 in Rheinhausen geborene Jubilar lernte bei Krupp Zerspanungstechniker. Ende 1955 wechselte er, der Liebe wegen, zur Fibrit in Grefrath, wo er viele Jahre tätig war, bis er 1994 in Rente ging. Kennengelernt haben sie sich beim Waldbeeren pflücken auf der Heide, am 12. April 1956 wurde in der Marienheimkapelle geheiratet. Drei Kinder, fünf Enkel und zwei Urenkel kamen hinzu. Ihre Hobbys Tanzen und Reisen können beide nur noch bedingt ausführen, doch sind sie körperlich noch gut dabei. „Wir sind mit unserem Leben zufrieden“, lächeln sich die Beiden an.

(heko)