Nettetal: Eine Gala des klassischen Jazz

Nettetal : Eine Gala des klassischen Jazz

Die Barrelhouse Jazzband und vier Gastsolisten kommen in den Seerosensaal.

Eine der wohl weltweit bekanntesten Jazzbands, die Barrelhouse Jazzband, gastiert am Mittwoch, 16. Oktober, um 20 Uhr im Haus Seerose, Steegerstraße 38, Nettetal-Lobberich. Dies nicht alleine - sie wird dort von vier Gastsolisten aus den USA begleitet.

Die dreistündige Jazzshow „Barrelhouse Jazz Gala“ ist das Non-Plus-Ultra des klassischen Jazz unserer Zeit. Seit vielen Jahren ist es das erfolgreichste Jazz-Konzertprogramm in Deutschland. Sein Kern ist die deutsche Kultband des Hot-Jazz und Swing, die Frankfurter Barrelhouse Jazzband, dazu kommen jährlich wechselnde Gastsolisten aus den USA und Europa. Durch das Programm führt Jazzpromoter Dieter Nentwig selbst. 2019 blickt die Band auf eine 66-jährige Geschichte zurück.

Stil, Sound und Qualität der Barrelhouse Jazzband haben sie zu einem weltweit erfolgreichen Ensemble gemacht, das in weit über 50 Ländern der Erde gastierte. Ihre kreative Behandlung der Musik der alten Meister und die zahlreichen populären Eigenkompositionen sind in der Welt des klassischen Jazz und Swing einzigartig. Zusammen mit der unterhaltsamen Moderation durch den Bandleader Reimer von Essen bietet die Barrelhouse Jazzband ein Konzerterlebnis von herausragender Klasse, versprechen die Veranstalter von Nettekultur.

Mit einem Repertoire von den Klassikern des New Orleans Jazz bis zu den eigenen Werken im Stile des Swing, Blues und des kreolischen Jazz bietet die Band 100 Jahre mitreißende Jazzgeschichte. Zudem spannt sie den Bogen von New Orleans über Count Basie bis hin zu einer der schönsten Kompositionen der Beatles-Ära.

Eintrittskarten sind online unter www.nettetheater.de zum Preis von 28 Euro erhältlich. Für Schüler Studenten, Auszubildende, Empfänger von Sozialleistungen und Bundes-freiwilligen-dienstleistende kosten die Eintrittskarten 17 Euro. Außerdem sind die Eintrittskarten bei der NetteKultur, Doerkesplatz 3, Nettetal-Lobberich, Telefon 02153/898-4141, E-Mail nettekultur@nettetal.de, dem Bürgerservice im Rathaus, Doerkesplatz 11, Nettetal-Lobberich, Telefon 02153/898-0 sowie allen bekannten Vorverkaufsstellen erhältlich.

Die Jazz Gala wird im besonderen Programm angeboten, ist aber auch Teil der Abo-Reihe 1, die mit der Komödie „Ketten der Liebe“ mit Tom Gerhardt im September startete. Das besondere Programm begann ebenfalls im September mit dem Cape Town Opera Chorus in der Kirche St. Sebastian.

Das besondere Programm geht weiter mit Kabarett, Am Samstag, 16. November, kommt Jens Neutag in die frisch umgebaute Aula der Realschule in Kaldenkirchen. In seinem Programm „Mit Volldampf“, wie er als Kabarettist in die Politik geht. Wenn die zahlreichen Rechtspopulisten dem Kabarett das Wasser abgraben, muss man eben zum Gegenschlag ausholen. Der Eintrittspreis beträgt 19 Euro, ermäßigt 12 Euro. Tickets online unter www.nettetheater.de 

(RP)
Mehr von RP ONLINE