Tatort in Nettetal-Hinsbeck Einbrecher machen fette Beute in Grundschule

Nettetal-Hinsbeck · Die Kriminalpolizei hatte einiges zu tun bei der Sicherung von Spuren, die die Täter beim Einbruch in die Hinsbecker Grundschule hinterlassen haben.

Die Polizei bittet Zeugen um Hinweise.

Die Polizei bittet Zeugen um Hinweise.

Foto: dpa/Karl-Josef Hildenbrand

In der Nacht zu Donnerstag sind Unbekannte in die Grundschule an der Straße „Auf der Schomm“ in Hinsbeck eingebrochen. Die Täter öffneten nach Angaben der Polizei gewaltsam alle Räume und stahlen iPads und Laptops. Auch eine Geldkassette wurde entwendet. Der durch den Einbruch entstandene Sachschaden ist erheblich. Die Viersener Kriminalpolizei war bis in die Mittagsstunden mit der Spurensicherung beschäftigt. Es ist zu vermuten, dass die Einbrecher die Beute mit einem Fahrzeug abtransportierten. Das Kriminalkommissariat in Dülken ermittelt und bittet um Hinweise auf verdächtige Personen oder Fahrzeuge an die Rufnummer 02162 3770.

(RP)