1. NRW
  2. Städte
  3. Nettetal

Nettetal: Depotbestände der Textilscheune umgelagert

Jugendfeuerwehr Nettetal : Depotbestände der Textilscheune umgelagert

Die Textilscheune ist für die Sammlung zu klein. Ein Großteil der Objekte ist eingelagert. Aus konservatorischen Gründen mussten Teile aus dem bisherigen Depot umgelagert werden. Dabei halfen Mitglieder der Jugendfeuerwehr.

(hb) Dank der tatkräftigen Unterstützung der Jugendfeuerwehr Nettetal konnte das zentrale Depot des Textilmuseums „Die Scheune“ im September verlegt werden. Zwanzig Jugendliche und sechs Betreuer der Jugendfeuerwehr sowie das Team des Textilmuseums sorgten während des Umzugs vom Sassenfelder Bongartzhof in eine Halle der Firma Pile Fabrics, die sich auf dem ehemaligen Pierburg-Gelände in Lobberich befindet, für einen reibungslosen Ablauf. Nach dem erfolgreichen Umzug dankte der Vorstand der Stiftung des Textilmuseums der Jugendfeuerwehr herzlich und lud zu einem Filzkurs im Museum ein. Selbstverständlich gab es auch eine angemessene Spende in die Vereinskasse der Jugendfeuerwehr.