1. NRW
  2. Städte
  3. Nettetal

Nettetal: Dammer baut für CTX energieeffiziente Lagerhalle

Unternehmen in Nettetal : Dammer baut Lagerhalle auf höchstem Energiespar-Standard

Das Unternehmen CTX Thermal Solutions im Gewerbegebiet in Breyell hat jetzt seine neue, energieeffiziente KfW-55-Lagerhalle in Betrieb genommen.

Knapp zehn Monate nach dem ersten Spatenstich nimmt das Nettetaler Unternehmen CTX seine neue Lagerhalle in Betrieb. Das moderne, bewegliche Hochregalsystem aus verfahrbaren Regalen ermöglicht sowohl eine kompakte Lagerung als auch den Einzelzugriff auf die Paletten. CTX erweitert damit seine Lagerkapazität um zusätzliche 2650 Paletten.

Das Besondere an der Halle ist vor allem ihre Energieeffiziens. Die neue Halle entspricht dem KfW-Effizienzhaus-Standard 55, dem aktuell höchsten Standard für industrielle Gebäude. Dank einer Photovoltaik-Anlage auf dem Hallendach wurde der Neubau als Plus-Energiegebäude eingestuft. Der produzierte Strom fließt direkt als Eigenverbrauch in Wärmepumpe, Hallenbeleuchtung und Stapler-Ladegeräte. Überschüsse werden ins Netz gespeist. Die Wärmepumpe in Kombination mit einer Betonkernaktivierung kühlt und heizt die Lagerhalle nach Bedarf.

Nach der positiven Erfahrung beim Bau einer ersten Betriebserweiterung im Jahre 2014 beauftragte CTX erneut das Nettetaler Bauunternehmen Peter Dammer GmbH & Co. KG als verantwortliches Generalunternehmen für die Planung und die schlüsselfertige Realisierung des Neubaus inklusive KFW-55 und Energiemanagement. Das Unternehmen lobt auch die Unterstützung durch die Wirtschaftsförderung der Stadt beim Genehmigungsverfahren.

  • Philipp Hammans (Werbering; von links), Arvid-Thomas
    Stadterneuerung in Nettetal : Fußgängerzone in Breyell - Blumenkübel neu bepflanzt
  • Großbrand in einer Lagerhalle in Köln.
    100 Feuerwehrmänner im Einsatz : Millionenschaden nach Großbrand in Kölner Lagerhalle
  • Axel Dammer ist neuer Vorsitzender. Das
    Theater in Nettetal : Personalwechsel beim Theater unterm Dach

Mit dem Neubau steigerte CTX nicht nur die Lagerkapazität erheblich, sondern schuf auch zusätzliche Flächen für Container-Anlieferungen im Wareneingang und Bereitstellungsflächen im Warenausgang. Das Unternehmen vertreibt Kühlkörper für hochwertige elektronische Geräte. Gründer und Geschäftsführer Wilfried Schmitz hat CTX vor 20 Jahren gegründet. Der Name erinnert an die ehemals Krefelder Firma Contrinex, die Sensoren vertrieb. Der Betrieb im Gewerbegebiet Breyell wurde bereits 2014 schon einmal erweitert. Heute arbeiten dort 34 Mitarbeiter, dabei drei Azubis.

(hb)