1. NRW
  2. Städte
  3. Nettetal

Nettetal: Bert Spolders im Alter von 90 Jahren gestorben

Nachruf : Bert Spolders im Alter von 90 Jahren gestorben

Seit 1956 lebte Bert Spolders aus Kaldenkirchen in Hinsbeck. Jetzt starb er im Alter von 90 Jahren. Zusammen mit seiner Frau Ria führte er die Wäscherei, die es schon seit 1926 im Ort gibt. Bekannt ist er aber auch aus vielen Vereinen.

Bert Spolders ist tot. Er starb im  Alter von 90 Jahren am 3. Juni in Hinsbeck. Spolders stammt aus Kaldenkirchen, wo er am 14. September 1930 als jüngstes von acht Kindern geboren wurde. Er lernte im Geschäft Hans Terstappen Polsterer. Bis 1956 arbeitete er dort. Nach der Hochzeit mit Ria Stormen 1956 übernahm er die schwiegerelterliche Wäscherei, zunächst in der Schlöp, 1976 gab man die Wäscherei dort auf und zog in einen Neubau „Am Engel“. Dort wurde die Wäscherei um eine Reinigung erweitert, bevor er sie 1997 an Tochter und Schwiegersohn weitergab. 2016 feierte er seine Diamantene Hochzeit, drei Jahre später starb seine Frau. Über 60 Jahre war er Mitglied des Brieftaubenzuchtvereins „Heimkehr Hinsbeck“, des SC Rhenania sowie der Schlöper Bruderschaft. 1976 trat er auch bei den Dorfschützen ein, war 34 Jahre Fahnenoffizier und wurde 1999 Schützenkönig.

heko/Foto: Heinz Koch

(heko)