Brauchtum in Nettetal Nach vier Jahren beeindruckendes Schützenfest in Schaag

Nettetal-Schaag · Volles Festzelt, ein beeindruckender Festzug: Vier Jahre lang gab es kein Schützenfest in Nettetal-Schaag. An diesem Wochenende wurde groß gefeiert. Und in den nächsten Tagen geht’s noch weiter.

Nettetal: Fotos vom Festzug der Schützen durch Schaag​
21 Bilder

Fotos vom Festzug der Schützen durch Schaag

21 Bilder
Foto: Ja/Knappe, Joerg (jkn)

König Tim van Overbrüggen (27) mit seiner Königin Lisa Vieten und Minister Dominik Schmitz mit Eva van Overbrüggen haben an allen Tagen das Schützenfest der St.-Anna- und Hubertus-Bruderschaft Schaag aufgewertet. Die Straßen in Schaag waren mit Fähnchen versehen, der Königsbogen, geplant und erstellt von Herbert van Overbrüggen in Rieth 31, glänzte auch dank der Nachbarschaftshilfen und überall herrschte tolle Kirmes-Stimmung.

Der Freitag begann mit einer Beachparty. Brudermeister Rolf van Overbrüggen zeigte sich stolz darauf, dass weit mehr Besucher gekommen waren, als man erwartet hatte. Es war ein toller und friedlicher Auftakt im Festzelt.

Am Samstag wurde am Königshaus der 13 Meter hohe Prunkbaum von den Königs-Grenadieren errichtet. Ein Glanzpunkt ist der Königsbogen in blau und rot, gestaltet vom Artilleriezug. Am Abend hieß es im Festzelt „Schaag rockt“ mit der Band Plutonium. Das Zelt war erneut komplett gefüllt. Am Kirmes-Sonntag ging es nach einer Messe unter Mitwirkung des Kirchenchors St. Anna am Ehrenmal mit der Gefallenenehrung weiter. Den Großen Zapfenstreich trugen der Spielmannszug Einigkeit Bracht und das Blasorchester der Stadtwerke Krefeld vor. Im Festzelt konnte van Overbrüggen NRW-Finanzminister Marcus Optendrenk (CDU) sowie den Vize-Bezirks-Bundesmeister Hans-Willi Pergens und Bezirks-Bundesmeister Hans Puschmann begrüßen. Am Nachmittag bewegte sich auf den Straßen Schaags ein riesiger Festzug. Zehn Schützenzüge und neun auswärtige Bruderschaften waren dabei. Dem schloss sich auf dem Schulhof ein Klompenball an.

Am Montag, 31. Juli, ist Familientag. Die Königsparade wird präsentiert am Dienstag, 1. August, ab 17 Uhr auf der Boisheimer Straße. Am Mittwoch, 2. August, wird um 17 Uhr im Gelaghaus „Palms Checkpoint“ das Kirmensmännchen verbrannt.

Mehr Fotos vom Festzug bei www.rp-online.de/nettetal