1. NRW
  2. Städte
  3. Nettetal

Nettetal: 2,5 Hektar Feld abgebrannt

Nettetal : 2,5 Hektar Feld abgebrannt am Herscheler Weg

Insgesamt 2,5 Hektar Stoppelfeld sind am frühen Dienstagnachmittag am Herscheler Weg zwischen Hinsbeck und Herongen abgebrannt. Auf dem Feld, das an einer Seite direkt an einen Wald und an der anderen an eine Straße grenzt, brannten 25 Rundballen Stroh.

Die Brandursache sei bislang unklar, sagt Michael Ermers, Sprecher der Gelderner Polizei. Um 13.45 rückte die Freiwillige Feuerwehr Nettetal mit etwa zehn Fahrzeugen und rund 40 Wehrleuten aus, unterstützt von der Freiwilligen Feuerwehr Straelen. Insgesamt 65 Einsatzkräfte mit 16 Fahrzeugen seien vor Ort gewesen, sagt Dirk Heussen, Sprecher der Freiwilligen Feuerwehr Nettetal. Die Wehrleute löschten den Brand und konnten ein Übergreifen der Flammen auf das angrenzende Waldstück verhindern. Die Stadt Nettetal bat anschließend in einer Mitteilung Bürger, sich wegen der hohen Waldbrandgefahr mit der nötigen Vorsicht in Wälder oder auf ausgetrocknete Wiesen- oder Rasenflächen zu begeben. Offenes Feuer, Grillen und Rauchen sind strengstens untersagt.

(juz)