Nettealer werden Zweite beim Stadradeln

Stadtradeln: Nettetaler radeln fast 69.000 Kilometer

Die Stadt Nettetal hat die eifrigsten Fahrradfahrer der Kampagne Stadtradeln des Klima-Bündnisses ausgezeichnet. Die Technische Beigeordnete Susanne Fritzsche und Guido Gahlings (Vorsitzender des Umweltausschusses) begrüßten die Gäste.

Insgesamt legten in Nettetal 278 Radler (davon acht Mitglieder des Stadtrats), 68.293 Kilometer zurück. Damit liegt die Stadt im kreisweiten Vergleich nur hinter Kempen.  Insgesamt wurden bei der Aktion 9698 Kilogramm CO2 eingespart. Spitzenreiter war Hartmut Ploenes vom Team Nette-Vital mit 2052 Kilometern. Er trainierte auch den Zweitplatzierten Josef Herkenrath, der 1986 Kilometer zurücklegte. Unter den Teams wurden diejenigen ausgezeichnet, die im Durchschnitt die meisten Kilometer pro Person zurücklegten. Hier führte das Team „Familie de Groot“ – das aus nur zwei Personen besteht – mit 1157,5 Kilometer pro Person die Tabelle an. „Wir sind jeden Tag mit dem Fahrrad unterwegs“, berichtete Willi de Groot. Der zweite Platz ging an das Team CSW Peripheriesysteme GmbH und Print & More Logistics GmbH. Zwei Unternehmen, die sich für die Aktion zusammengetan haben und mit ihren Mitarbeitern ein Ergebnis von 515 Kilometer pro Person erreichen konnten. Das Team „Radlertreff – Nettetal“ wurde für die Leistung von 493 Kilometer pro Person mit einer Bronzemedaille ausgezeichnet.⇥RP