1. NRW
  2. Städte
  3. Nettetal

Nettetal: Naturschutzhof jubiliert und lädt ein zur Pflanzenbörse

Nettetal : Naturschutzhof jubiliert und lädt ein zur Pflanzenbörse

Zwei Tage lang gilt in Sassenfeld der Ausnahmezustand.

Der Naturschutzbund hat am Wochenende allen Grund zum Feiern. Der Naturschutzhof in Lobberich, Sassenfeld 200, wird 30 Jahre alt. Von 11 bis 17 Uhr gibt es daher am Samstag, 2. Mai ein umfangreiches Jubiläumsprogramm. Neben dem Nabu-Kreisvorsitzenden Reiner Rosendahl reden Landrat Peter Ottmann und Bürgermeister Christian Wagner. Das Jagdhornbläsercorps "Schloss Krickenbeck" und der Kinderchor der evangelischen Kirchengemeinde Kempen begleiten die Veranstaltung musikalisch.

Um 12 Uhr heißt es "Ach du grüne Neune": Neun Wildkräuter werden gesammelt und zur Suppe gekocht. Um 13 Uhr folgt eine Kleintiersafari, um 14 Uhr folgen Magische Momente der "Streetwork Magic Group". Das Naturerlebnis Teich wird ab 14.30 Uhr besonders Kinder anziehen. Pfarrer Rainer Ollesch aus Kempen und Pfarrvikar Ansgar Falk aus Nettetal feiern um 15 Uhr einen ökumenischen Gottesdienst. Der Kosimi-Chor aus Leutherheide singt um 16 Uhr mit Besuchern.

Zum Rahmenprogramm gehören 30 Info-, Verkaufs- und Aktionsstände rund um Nistkästen, Solarenergie, Naturpark, Volkshochschule, Lehmbau, Ziegenprodukte, Ölmühle, Chutneys, Kräuter- und Gemüsepflanzen, Obstgehölze, Bäume und Sträucher, Kunstobjekte für den Garten, Eine-Welt-Laden, Textilmuseum "Die Scheune", Naturgarten e.V., Hummeln, Wespen und Wildbienen, Waldameisen-Formicarium, Imkerverband, Korbflechter, Rollende Waldschule, Lumbricus (Umweltbus der Natur- und Umweltschutz-Akademie NRW) und vieles mehr. Die Ausstellung "Vielfalt erleben - Die Tier- und Pflanzenwelt des Naturschutzhofes" zeigt fantastische Aufnahmen der Fotogruppe Naturblicke.

  • Ist der Winterschlaf doch noch nicht
    Tierische Internet-Stars aufgewacht : Leverkusener Siebenschläfer sind wieder auf Sendung
  • Der Regen schadet den Pflanzen und
    Wetter in Dormagen : Regen wirkt sich auf die Bäume und Pflanzen aus
  • Die nächste Bundestagswahl ist am 26.
    Wahllokale, Kandidaten, Parteien : Was Sie zur Bundestagswahl 2021 in Nettetal wissen müssen

Wer noch mehr Natur erleben möchte, besucht dann am Sonntag, 3. Mai, von 10 bis 16 Uhr die 24. Pflanzenbörse. Privatleute (keine Unternehmen) tauschen, kaufen und verkaufen Stauden, Sämereien und andere Pflanzen. Wer kurzfristig mitmachen möchte, muss sich unbedingt anmelden unter Telefon 02153 89374 oder per E-Mail an [email protected]. Die Standgebühr pro Meter beträgt fünf Euro.

Der Naturschutzhof bietet an diesem Tag vielfältige Tipps zum naturnahen Gärtnern und verkauft Gartenbücher und Naturprodukte wie Nistkästen, Zaunlatten, Apfelsaft & Co. Für Kinder gibt es erneut ein abwechslungsreiches, an die Natur angelehntes Programm.

Das Sassenfeld ist kurz nach der ehemaligen Bahntrasse (jetzt Fahrradweg) als Einbahnstraße Richtung Hinsbeck ausgewiesen, es gilt einseitiges Halteverbot. Eine Weidefläche neben dem Hofgelände Sassenfeld 196 dient als Parkplatz. Eine Umleitung ist ausgeschildert.

(lp)