1. NRW
  2. Städte
  3. Nettetal

Mitgliederversammlung des CDU-Ortsvereins Schaag

Schaag : 25 Jahre ein eigenständiger Stadtteil

Mitgliederversammlung des CDU-Ortsausschusses Schaag. Ralf Lehnen soll Ortsvorsitzender werden.

In einer harmonisch verlaufenen Mitgliederversammlung des CDU-Ortsausschusses Schaag dankte Vorsitzender Willi Adrian allen für eine intensive erfolgreiche Zusammenarbeit zum Wohle des Stadtteils Schaag. Ortsvorsteher Günter Syben berichtete, dass er nach Ablauf der Wahlzeit, die bei der Kommunalwahl im September 2020 endet, nicht mehr als Ortsvorsteher zur Verfügung stehen wird. Die Versammlung legte sich dahingehend fest, dass Ralf Lehnen für diese Position vorgeschlagen werden soll. Als Ratsvertreter werden für die Kommunalwahl vorgeschlagen: Wahlkreis 416 Ralf Lehnen, Direktstellvertreter Marco Borger, Wahlkreis 415 Günter Syben, Direktstellvertreterin Carolin Bader. Für den Kreistag steht auch bei der kommenden Wahl Thomas Zündel zur Verfügung, Direktstellvertreter Willi Adrian. Thomas Zündel möchte in Zukunft kein Doppelmandat mehr haben und steht als Ratsvertreter dann nicht mehr zur Verfügung.

Ortsvorsteher Günter Syben berichtete weiter, dass im nächsten Jahr der „Sparkassen-Bus“ einmal wöchentlich in Schaag erscheinen wird, leider sollen auch die Automaten im Vorraum der Sparkasse nicht mehr zur Verfügung stehen, was sehr bedauert wird. Im Kreuzgarten können jetzt die Pfadfinder vom Stamm Noah, Nettetal, ihre Ziele verwirklichen. Die Verträge mit den Eigentümern vom Neubaugebiet Rahe West sollen in diesem Jahr noch abgeschlossen werden. Für den Stadtteil Schaag wurde eine zufriedenstellende Entwicklung festgestellt, zumal auf der Annastraße alle Geschäftshäuser vermietet sind und Ortsvorsteher Günter Syben freudig verkündete, dass der Stadtteil Schaag im Jahr 2020 25 Jahre eigenständiger, erfolgreicher Stadtteil von Nettetal ist.