Löther Rieser auf dem Petershof

Leuth : Löther Rieser auf dem Petershof

Im Nettetaler Jubiläumsjahr feiern die Leuther auch zwei Vereinsjubiläen. Zunächst ist die Karnevalsgesellschaft „Löther Rieser“ mit ihren närrischen 6x11=66 Jahren an der Reihe mit zwei Büttensitzungen am 1. und 8. Februar, Altweiberball am 13. Februar sowie einem kleinen Umzug am 16. Februar; hinzu kommen zwei Kindersitzungen am 15. und 16. Februar.

Im Sommer feiern die DJK Sportfreunde am 22. und 23. August ihr 100-jähriges Bestehen; sie veranstalten aber auch ein „Gerümpelturnier“ zu Pfingsten am 31. Mai/1. Juni und sind Ausrichter der Nettetaler Jugendfußballstadtmeisterschaft vom 14. bis 16. August. Jugendliche sind auch wieder eingeladen zur Hachen-Fahrt vom 10. bis 16. Oktober. Wie beim Neujahrsempfang der Pfarre St. Lambertus bekannt wurde, gibt das Pfarrorchester sein Open-Air-Sommerkonzert am 22. Mai in den Anlagen des Ateliers van Eyk; die vorweihnachtlichen Konzerte sind am 19. und 20. Dezember in der Pfarrkirche.

Die Landjugend wird ihr Sommerfest am 4. Juli im Zeichen „50 Jahre Nettetal“ größer aufziehen als üblich, und der Verkehrs- und Verschönerungsverein (VVV) will die Fertigstellung der Petershof-Süd-Umgestaltung am Frühkirmessonntag, 10. Mai, ein wenig feiern, wie dessen Vorsitzender Manfred Meis sagte. Als nächstes will sich der Verein Gedanken darüber machen, wie ein „Löther Rieser“ als Symbolfigur für den Ort aussehen soll. Für die Skulptur ist schon ein Platz auf dem Petershof reserviert.

(mme)