Nettetal: Lkw-Auflieger in Brand

Nettetal: Lkw-Auflieger in Brand

Kurz vor der Anschlussstelle Boisheim ist am Montagabend gegen 20 Uhr auf der A 61 ein mit Fruchtsaft beladener Lkw-Auflieger in Brand geraten. Der 39-jährige Fahrer des Lastzugs aus Den Bosch war auf der Autobahn in Richtung Venlo unterwegs, als er plötzlich bemerkte, dass es hinten massiv qualmte – ein Reifen am Auflieger war in Brand geraten. Brandursache war vermutlich ein Bremsdefekt. Der Fahrer alarmierte die Feuerwehr, dann gelang es ihm noch, die Zugmaschine abzukoppeln und in Sicherheit zu bringen.

Es schaftte es aber nicht, den brennenden Reifen zu löschen, das Feuer griff auf den Auflieger über. Die Viersener Feuerwehr hatte den Brand rasch unter Kontrolle. Für die Dauer der Löscharbeiten war die A 61 komplett gesperrt, es bildete sich ein kilometerlanger Stau. Wie die Autobahnpolizei gestern mitteilte, dauerten die Löscharbeiten bis 23.53 Uhr an.

(RP)