1. NRW
  2. Städte
  3. Nettetal

Letzter Wagen prallt in Autoschlange: Fünf Menschen verletzt

Vorfall in Nettetal : Auffahrunfall in Leuth mit fünf Verletzten

Bei einem Auffahrunfall auf der Geldrische Straßen/B 221 in Leuth sind am Sonntag gegen 18 Uhr fünf Menschen verletzt worden, einer davon schwer.

Bei einem  Auffahrunfall auf der Geldrische Straßen/B 221 in Leuth sind am Sonntag gegen 18 Uhr fünf Menschen verletzt worden. Dies teilte die Polizei am Montag mit. Eine 32-jährige Frau aus Leuth war unterwegs in Richtung Straelen und wollte nach links in die Heerstraße einbiegen. Wegen des Gegenverkehrs musste sie aber warten. Die Fahrer von zwei weiteren Autos hinter ihr bremsten ebenfalls. Ein 25 Jahre alter Mann aus Geldern schaffte es laut Polizei nicht mehr rechtzeitig  zu bremsen und fuhr auf den Wagen vor ihm auf.

Dadurch wurde dieser auf das Auto davor geschoben und das  auf den ersten Wagen in der Schlange, dessen Fahrerin nach links abbiegen wollte.  Der Unfallverursacher verletzte sich bei dem Aufprall schwer, vier weitere Mitfahrer in den anderen beteiligten Fahrzeugen wurden leicht verletzt. Die B221 blieb für die Dauer der Unfallaufnahme etwa anderthalb Stunden in beiden Richtungen gesperrt.