Nettetal: Kunstszene Nettetal soll jünger werden

Nettetal: Kunstszene Nettetal soll jünger werden

Der Kreis der Künstler, die jährlich an der "Kunstszene Nettetal" teilnehmen, ist in die Jahre gekommen. "Wir müssen moderner werden und uns jungen Leuten öffnen", hieß es in einem Gespräch, das die Verwaltung mit Kunstschaffenden führte.

Wie Kulturamtsleiter Arndt Venten im Ratsausschuss für Kultur und Städtepartnerschaften berichtete, brachten die Bemühungen einen ersten Erfolg: Eine junge Künstlerin beteiligte sich erstmals an der Kunstszene, an der an zwei Wochenenden Ateliers und Galerien geöffnet sind. Die Kunstszene will sich auch verstärkt im Internet präsentieren - mit einer Plattform, auf der sie Werke zeigen kann. Bislang besteht auf der Stadtseite (www.nettetal.de) unter "Bildung und Kunst" eine Seite mit Links zu einzelnen Ateliers.

(mme)
Mehr von RP ONLINE