1. NRW
  2. Städte
  3. Nettetal

Kulturkreis Nettetal lädt zur "Klassik Kirche"

Konzert : Flötentöne in der Hofkirche in Kaldenkirchen

Das Quartett Verquer spielt am 29. September bei der „Klassik Kirche“ des Nettetaler Kulturkreises

Mit einer Mischung aus Klassik, Jazz, Latin, Tango und moderner Musik möchte das Querflötenquartett Verquer am Samstag, 29. September, in der evangelischen Hofkirche in Kaldenkirchen sein Publikum unterhalten. Katrin Gerhard, Daniel Agi, Britta Roscher und Maximilian Zelzner ziehen seit 1999 gemeinsam von Bühne zu Bühne – nun holt sie der Kulturkreis der Wirtschaft (KdW) in Nettetal zur „Klassik Kirche“ nach Kaldenkirchen.

In diesem Jahr feiert der Kulturkreis sein 25-jähriges Bestehen. Der erste Künstler, den er 1993 auf die Bühne der Werner-Jaeger-Halle in Lobberich holte, hatte es in sich: Vicco von Bülow, besser bekannt als Loriot. Heute zeichnet die Veranstaltungen des KdW Musik von Klassik bis Pop aus. Mehr als 150 Konzerte hat der Kulturkreis bisher organisiert.

Das moderne Quartett Verquer kommt mit Piccolo, Bassquerflöte und allerlei Perkussion im Gepäck in die evangelische Hofkirche. Mit Fluteboxing und rauhen Sounds, schnellen Soli und Perkussion möchten die Musiker einen vielseitigen Mix bieten.

  • Nettetal : Kulturkreis Nettetal feiert 2018 Jubiläum
  • „Von einer Überforderung der Krankenhäuser sind
    Chefin des Gesundheitsamtes Viersen : „Ich sehe ein Problem bei den Schnelltests“
  • Mitte Juni wurden am Windmühlenbruch die
    Die Seen in Nettetal : Weitere tote Karpfen am Windmühlenbruch

Das Konzert in dem Gotteshaus an der Kehrstraße beginnt um 19 Uhr, Einlass ist ab 18 Uhr. Rund 130 Gäste finden in dem Kirchraum Platz. Eintrittskarten kosten je 15 Euro, sie können telefonisch beim Kulturkreis unter Rufnummer 02163 8884704 bestellt werden, oder online über ein Formular auf der Internetseite des veranstalters,
www.kdw-nettetal.de.

(naf)