Kreissportbund zufrieden mit Bewegungsfest in Lobberich

Lobberich: Bewegungsfest begeistert Kinder

Der Kreissportbund hatte in die Turnhalle an der Süchtelner Straße eingeladen.

Mädchen und Jungen der Kitas Kinderreich und Nettetopia sind beim Bewegungsfest des Kreissportbundes (KBS) Viersen durch die Turnhalle an der Süchtelner Straße in Lobberich getobt. Der KSB hatte mit dem TV Lobberich unter dem Motto „Kinder dieser Welt – vereinigt Euch!“ eingeladen.

„Bewegung und Sport verbinden, egal, welch einem Kulturkreis man angehört“, sagte Jutta Bouscheljong, Beraterin für die Kindergärten im KSB. 120 Kinder, davon mehr als 50 mit Migrationshintergrund, nahmen die vielen Hindernisse mit großem Eifer, oft sogar gemeinsam.

Zum Thema Fühlen gehörte, dass die Kinder barfuß über Scheiben mit unterschiedlichem Untergrund hüpften. „Der kleine Mann da macht das ganz gut“, sagte Bouscheljoung und zeigte auf einen konzentrierten Jungen. Die Kinder sprangen, hüpften und balancierten und standen zum Zielwerfen bereit. Hilfestellung gaben Erzieherinnen der Kindergärten und Übungsleiterinnen des TV Lobberich.

Jedes Kind trug eine Wertungskarte. Von Station zu Station konnte es sich seinen Stempel abholen. „Sie finden das toll, dass sie ihre Stempel alleine und selbstständig auf die Karte setzen durften“, erzählte Bouscheljong. Sogar eine Kreativstation gehörte dazu: Dort konnten sich die Kinder verkleiden.

  • Schwalmtal : Bewegungsfest lockt Familien in den "Zauberwald"

Außerdem reihten sich Jungen und Mädchen um Natalia Masley, die ihnen eine Geschichte vorlas: „Morgen kommt der Nikolaus.“ Die Kinder griffen zu kleinen Musikinstrumenten und begleiteten mit Geräuschen einer Trommel und einer Glocke lebhaft die Geschichte.

Die fünfjährige Nicole zeigte stolz ihre Wertungskarte: Alle Stationen waren abgestempelt. „Das war heute so richtig cool“, sagte sie. Begeistert zeigte sich auch die gleichaltrige Juna: „Das war schön. Der Hürdenlauf gefiel mir dabei am besten.“ Die beiden standen wie viele andere Kinder an der Erfrischungsstation, wo es Rohkost und Wasser gab, um sich zu stärken.

Die Kinder hatten sich schließlich einen vielseitigen „Moonhopper“ (eine Art Hüpfball) vom KSB erarbeitet, damit sie weiter in Bewegung bleiben. Die Übungsleiterinnen Melanie Ruhl und Hayfa Kassas waren sich schon am Mittwoch mit Christiane Inderhees (Kita Kinderreich) und Desiree Ziemke (Nettetopia) einig: „Das wiederholen wir. Unseren Kindern hat es großen Spaß gemacht.“ Neue Jungen und Mädchen konnten durch die tolle Bewegungsaktion für den TV Lobberich gewonnen werden.

Mehr von RP ONLINE