1. NRW
  2. Städte
  3. Nettetal

Kreis Viersen/Wegberg: Störung sorgt für Internet- und Telefon-Ausfall

Kreis Viersen und Wegberg : Tausende Haushalte wegen Störung ohne Internet und Telefon

Wegen eines beschädigten Kabels im Glasfasernetz haben derzeit knapp 6000 Haushalte im Kreis Viersen sowie in Wegberg und Wildenrath kein Internet. Die Deutsche Glasfaser schätzt, dass der Schaden gegen 23 Uhr behoben sein wird.

Seit 10.50 Uhr sind mehrere Haushalte im Kreis Viersen, in Wegberg und Wildenrath ohne Internet und Festnetzverbindung. Der Grund dafür sind Störungen im Netz der Deutschen Glasfaser. „Bei Tiefbauarbeiten in Wegberg wurde eine unserer Hauptleitungen durchtrennt“, berichtet ein Sprecher der Deutschen Glasfaser auf Anfrage. Dabei seien 96 Fasern zerstört worden, die nun wieder aneinander gespleißt werden müssen. „Die Mitarbeiter sind vor Ort und arbeiten mit Hochdruck daran, die entsprechenden Reparaturen vorzunehmen“, sagt er. „Sie setzen alles daran, dass die Kunden bis zum Abend hin wieder eine stabile Verbindung haben werden.“ Derzeit wird davon ausgegangen, dass der Schaden gegen 23 Uhr behoben sein wird. (Stand: Dienstag, 18 Uhr).

Betroffen sind Wegberg, Schwalmtal, Viersen, Brüggen, Niederkrüchten und Wildenrath.
Erst am Montag kam es in knapp 20.000 Haushalten am Niederrhein zu Internet- und Festnetzstörungen, weil eine Vodafone-Leitung in Krefeld - ebenfalls bei Bauarbeiten - beschädigt wurde. Die Reparaturarbeiten waren am Montagabend gegen 23 Uhr abgeschlossen.

(ubg)