1. NRW
  2. Städte
  3. Nettetal

AG Verkehr: Kontrollen: 26 handyverliebte Verkehrsteilnehmer

AG Verkehr : Kontrollen: 26 handyverliebte Verkehrsteilnehmer

Gurtmuffel, Handyverliebte und Leichtsinnige: Am Mittwoch, zwischen 10:00 und 17:00 Uhr, kontrollierte die AG Verkehr der Polizeiwache Nettetal sieben Beamten die Verkehrsteilnehmer in Nettetal, Niederkrüchten und Brüggen.

Dabei lag der Schwerpunkt der Kontrollaktion auf der Überwachung der Anschnallpflicht wie auch des Verbots des Telefonierens während der Fahrt, im Auto wie auf dem Fahrrad. Neben 44 Gurtmuffeln reglementierten die Einsatzkräfte 26 handyverliebte Verkehrsteilnehmer. Drei der mitteilungsbedürftigen Menschen waren dabei auf dem Fahrrad unterwegs, was ein Verwarngeld zur Folge hat, während die telefonierenden Autofahrer eine Ordnungswidrigkeitsanzeige erhalten.

Ein leichtsinniger 50-jähriger Radfahrer aus Kaldenkirchen erhielt eine Anzeige, da er trotz geschlossener Halbschranke den Bahnübergang Feldstraße passierte. Auch eine Anzeige erhielt ein 36-jähriger Gurtignorant aus Mönchengladbach, weil er diesen Verstoß offenbar stetig und auch vorsätzlich begeht. Er hatte nämlich das Gurtsystem arretiert und sich darauf gesetzt. Zwei Strafanzeigen wegen Verdachts des Fahrens ohne Fahrerlaubnis und eine wegen Verdachts des Fahrraddiebstahls runden die Einsatzbilanz ab. Weitere Kontrollaktionen sind hiermit angekündigt.

(ots)