1. NRW
  2. Städte
  3. Nettetal

Kommentar zum Aufmacher Bürgerbegehren in Nettetal

Kommentar zum Aufmacher : Nettetal: Annäherung in Corona-Zeiten

Es war eine überaus bemerkenswerte Ratssitzung. Zum ersten Mal kam der Rat während der Corona-Pandemie wieder öffentlich zusammen, mit viel Aufwand wurde der Seerosensaal dafür hergerichtet. Bürgermeister Christian Wagner führte souverän durch die schwierige Sitzung, ließ sich auch nicht provozieren.

Zum Glück ging es nur um eine Diskussion zu juristischen Verfahrensfragen, nicht um eine politische Erörterung der Frage, die Werner-Jaeger-Halle zu sanieren oder nicht. Dann würde man wahrscheinlich noch jetzt darüber streiten.

So war die Ratssitzung nicht nur von einer großen Einigkeit bestimmt, sondern auch von einer Balance aus Emotion und Ernst. Außer einer kleinen Minderheit ziehen alle an einem Strang. Auch außerhalb des Rates gibt es keine große Opposition gegen die Sanierung.

Nach den Ratssitzungen im November und jetzt im Mai sollte man drinnen und draußen diese Diskussion endlich beenden.

(hb)